Nachdem lange gerätselt worden war, ob und wann Apple einen MacPro auf den Markt bringen wird, hat Apple bei der Entwicklerkonferenz WWDC das Geheimnis gelüftet. Das neue High-End-Modell kommt mit einem Xeon-Prozessor von Intel mit bis zu 28 Kernen, einem Arbeitsspeicher bis zu 1,5 TB, acht PCI Schnittstellen und diversen Optionen für Grafikkarten.

Ein Schnäppchen wird der neue MacPro nicht werden. Angekündigt wurde, dass das Gerät in der Grundausstattung ca 6.000 Dollar kosten wird. Die Preise für Europa sind noch nicht bekannt.

Weiters wurde auch ein 32 Zoll-Display mit 6k Auflösung angekündigt, zu einem Preis von ca 5.000 Dollar. Beide Geräte sind laut Apple ab Herbst bestellbar.

Details zu den neuen Geräten finden Sie hier

https://www.apple.com/mac-pro/

https://www.apple.com/pro-display-xdr/

Bild: www.apple.com