Kindercompany

kindercompany

Über kindercompany

Die kindercompany ist ein unabhängiger Verein zur Unterstützung berufstätiger Eltern durch Schaffung und Betrieb von Kinderbetreuungseinrichtungen. An 24 Standorten werden Kinder in Krippen, Kindergärten und Horten betreut, auch bilingual. Die Kindergärten befinden sich in Stadtteilen mit unterschiedlichster Infrastruktur und sozialen Gegebenheiten.

Lupe

Die Herausforderung

Für die IT Betreuung der Zentrale und der 24 Standorte suchte man eine externe IT Betreuung, die die bestehende IT Infrastruktur professionell managt und den steigenden Anforderungen entsprechend ausbaut. Da es sich um eine große Anzahl von Usern an verschiedenen Standorten handelt sollte weiters gewährleistet sein, dass die Reaktionszeiten und Kommunikationswege bei Problemfällen möglichst kurz sind.

Wichtig für die kindercompany war, dass man sich auf die Funktion der Server, Router und Firewalls völlig verlassen konnte, damit die Mitarbeiter in Ihrer täglichen Arbeit unterstützt werden und einen zentralen Ansprechpartner für alle Belange der IT haben, der auch die Kommunikation für andere, mit der IT verwandten Themen übernimmt, wie Telekommunikation, Zutrittskontrolle etc

Werkzeug

Die Umsetzung

Zunächst wurde die bestehende IT Infrastruktur analysiert und mit den Verantwortlichen der kindercompany die Problemstellungen herausgearbeitet.

Den verschiedenen Aufgaben wurden Prioritäten zugeordnet und ein Zeitplan für die Umsetzung erstellt.

Um eine koordinierte Kommunikation zu Supportfällen zu ermöglichen wurde das Ticket System von extendIT implementiert, über das IT Support angefordert werden kann und der Status der Bearbeitung anzeigt wird. Dadurch weiß der User immer Bescheid was für die Problembehebung unternommen wird und wer den Fall bearbeitet. Dringende Fälle werden telefonisch kommuniziert.

Gleichzeitig wurde auf allen Standorten eine Fernwartungssoftware installiert. Diese ermöglicht unmittelbaren und sehr kurzfristigen Support ohne Anfahrtszeiten. Weiters wurden für sämtliche IT Systeme in der Zentrale und den externen Standorten ein Monitoringsystem installiert, das schon frühzeitig Unregelmäßigkeiten aufzeigt.

Im nächsten Schritt wurde die bestehende IT Infrastruktur optimiert, sodass man ohne große Hardwareinvestitionen zu einem sicheren und reibungslosen Betrieb kommt. Investitionen mussten dadurch nur in jenen Bereichen getätigt werden, wo bestehende Hardware nicht optimal war.

Pokal

Ergebnis

Mit den durchgeführten Maßnahmen wurde die Supportqualität und die damit verbundene Userzufriedenheit erhöht.

Durch das installierte Monitoringsystem hat man sofort einen Überblick über etwaige sich anbahnende Probleme im System und kann oftmals schon reagieren, bevor es Auswirkungen auf die User hat.

Die Kommunikationswege sind einheitlich und die User können sich darauf verlassen, dass benötigter Support zuverlässig und mit kurzen Reaktionszeiten durchgeführt wird.

In regelmäßigen Abständen findet ein Statusmeeting mit den Verantwortlichen der kindercompany statt, wo ein Feedbackaustausch stattfindet und Empfehlungen für zukünftige Verbesserungen gemacht werden. Dadurch kann besser budgetiert werden und die Geschäftsführung behält den Überblick, was an zukünftigen Neuerungen einzuplanen ist.

für weitere Kundenreferenzen

Was sagt der Kunde?

newspaper templates - theme rewards